6. TAIJI - Push Hands - Treffen

Dieses Treffen findet statt von

Donnerstag den 31.05.2018 bis Sonntag den 03.06.2018

jeweils 08.30 bis 17.30 in der

Volkshochschule (Volksbildungswerk) Stadt Haßfurt "Mainmühle" Ringstraße 16 97437 Haßfurt

Tel. (09521) 950185

Erfahrene Lehrer des 6. Internationalem Push Hands Treffen

Epi van de Pol

started his martial art apprenticeship in 1973, when he was 21 years old, with judo, karate, jujitsu, kendo, aikido, kenjitsu, fencing and stopped after six years with these arts to continue doing only internal martial arts.

In 1975 he began to train in Tai Chi Chuan and has been teaching Tai Chi since 1979.

In 1982 his first Tai Chi Chuan teacher Kwee Swan Hoo who was a student of dr Chi Chiang Tao (student of Cheng Man Ching) started the STN (Association
Taijiquan Netherlands) to developing the level in Holland. Epi was a member of the board from the start and Chairman since 1984 till 2014. In this function Epi met many tai chi chuan masters and teachers in Yang- Wu- and Chen style.

He was the president of the TCFE (Taijiquan and Qigong Federation for Europe)
from 1997-2000.

In 2002 Epi spent a sabbatical period of five years to spend totally on training Tai Chi Chuan in Europe, USA and New Zealand with Wee Kee Jin and Peter Ralston.

The main influences in his Tai Chi are Kwee Swan Hoo, William Chen, Wang
Yen Nien, Serge Dreyer, Chu King Hung, Peter Ralston, Patrick Kelly and Wee
Kee Jin. All yang style and especially Cheng Man Ching’s short form. Beside the main influences he trained and interviewed a long list of Cheng Man Ching’s direct students like Benjamin Lo, Chu Hong Bing, Hsu Yee Chung, Katy Cheng, Ken Vansickle, Natasha Gorki, Maggy Newman and some 20 more.

Thanks to Rencontres Jasnieres and other international Tai Chi Chuan meetings, Epi has been invited to teach in France, Germany, Belgium, Austria, Hungary, Switzerland, Scotland, Spain, Czech Republic, New Zealand and Israel.

He has published numerous articles in Dutch, British, German and South African Tai Chi Chuan 
magazines.

His main interests in Tai Chi are the internal principles, swordplay and pushing hands.

Epi is also a naturopath and teacher in homoeopathy and TCM (Traditional Chinese medicine).

        

                   

Hella Ebel                                        

Hella Ebel, Lehrerin und Ausbilderin (DDQT) für Taijiquan übt seit 1983 Taiji. Seit 1997 wurde sie intensiv von Wee Kee Jin im System von Huang Sheng-Shyan ausgebildet, dem sie seit vielen Jahren in Europa assistiert. Die Taiji Prinzipien in Form und Partnerarbeit zu verstehen und anzuwenden steht immer im Mittelpunkt. Von der kreativen Arbeit als Kunsthandwerkerin (Goldschmiedin) mit eignem Atelier und nebenbei Taiji Unterricht, ging die Entwicklung zur eigenen Schule in Osnabrück, einem überregionalen Ort des Lernens und Begegnens.

http://www.hella-ebel-taiji.de/

Roland von Loefen

Roland von Loefen begann seine Taijiquan - Praxis 1988 bei Helmut Bauer, Barbara Schmid-Neuhaus und Toyo Kobayashi in der Tradition nach Cheng Man Ching. Im Jahr 1998 traf er Meister Yek Sing Ong und seinen aktuellen Lehrer Wee Kee Jin. Durch das lange intensive Training wurde er schließlich ein zertifizierter Ausbilder und Lehrer

Wee Kee Jins "Taijiquan school of central equilibrium".

Im Jahr 2013 gründete er und organisierte das erste internationale Push Hands Treffen in Haßfurt am Main.                  

http://taijiquan-relax-sink.jimdo.com/

Thomas Kirchner -   wird 2017 leider nicht dabei sein,

aber bestimmt wieder 2018

7.3.1964 in Osnabrück geboren.

Taijiquan ( Tai Chi Chuan) Lehrer und Ausbilder im Taijiquan und Qigong Netzwerk Deutschland, sowie im DDQT (deutscher Dachverband für Qigong und Taijiquan).

Instructor der school of central equilibrium.

    Judo von 1971-1988 in Osnabrück.

    Taijiquan seit 1990 bei verschiedenen namenhaften Lehrern und Schulen aber hauptsächlich bei

    Mr. Wee Kee Jin (Auckland). Fujian Baihequan (white crane fist) bei Mr. Wee Kee Jin

    Weiterbildung im Institut für Jugendarbeit Gauting von 2003-2005 zum Budo-Pädagogen.

    www.tokitaichi.de

Dr. Herbert Winter

Lernt Tai Chi auf einem Zen-Kurs in Dietfurt kennen.

Danach Schüler von Petra und Tojo Kobayashi.
1996 erste Begegnung mit Wee Kee Jin in München, seitdem Schüler von Jin. Instructor der „Taijiquan School of Central Equilibrium“.

Lebt und unterrichtet in Fürth.

https://www.taiji-blog.de/

ABLAUF:

 

 

Donnerstag Freitag Samstag Sonntag
8.30 - 9.30 8.30 - 9.30 8.30 - 9.30 8.30 - 9.30
Eigenes Training Eigenes Training Eigenes Training Eigenes Training
9.45 - 11.45 9.45 - 11.45 9.45 - 11.45 9.45 - 11.45
Workshop - Partnerarbeit
Workshop - Partnerarbeit Workshop - Partnerarbeit Workshop - Partnerarbeit
11.45 - 12.15 11.45 - 12.15 11.45 - 12.15 11.45 - 12.15
Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause Kaffeepause
12.15 - 13.00 12.15 - 13.00 12.15 - 13.00 12.15 - 13.00
Halbfreies Push Hands (Tuishou)
Halbfreies Push Hands (Tuishou) Halbfreies Push Hands (Tuishou) Halbfreies Push Hands (Tuishou)
13.00 - 15.00 13.00 - 15.00 13.00 - 15.00 13.00 - 15.00
Mittagspause Mittagspause Mittagspause Mittagspause
       
15.00 - 17.30 15.00 - 17.30 15.00 - 17.00 15.00 - 17.00
Freies Push Hands (Tuishou)
Freies Push Hands (Tuishou) Freies Push Hands (Tuishou) Freies Push Hands (Tuishou)

Samstagabend - Gala

19.30 - open end

Vorführungen - Buffet - DISCO

 

Preise und Kosten

Donnerstag bis Sonntag, jeweils 08.30 bis 17.30 Uhr

 

1 Tag          50,- €

2 Tage        95,- €

3 Tage      130,- €

4 Tage      160,- €

 

Die Tage sind auch einzeln buchbar!

Die Anmeldung erfolgt über die VHS Stadt Haßfurt (09521/950185

oder beim Organisator Roland von Loefen

Tel. 09529/303

(email: von.loefen@t-online.de)

 

Verpflegung

Während des Treffens gibt es Tee, Kaffee, Wasser, Kuchen und Samstagabend - Buffet (mit Getränke) 

for free.......


Im Umkreis von ca. 500 m gibt es Supermärkte, Bäcker, Metzger, Cafe's und Kneipen und Restaurants

(Italienisch, Türkisch, Asiatisch und Deutsch/Fränkisch).

Halbfreies   und Freies  Push Hands:

 

 

Halbfreies und Freies Push Hands wird in diesem Treffen nur im festen Stand ausgeführt.

Alle 10 Minuten wird der Stand gewechselt:

vom V – Stand zu schulterbreiten Parallelstand zum Bogenstand.

 

mehr dazu im Programm

Flyer 2018 deutsch
ph - hp text deutsch 18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 692.0 KB
Flyer 2018 englisch
ph - hp text englisch 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.3 KB

Es hat sich gezeigt das es für Taiji - Übende (die noch keine oder wenig Erfahrung im freien Push Hands haben) kein Problem ist mitzumachen. Alle Teilnehmer sind sehr rücksichtsvoll miteinander umgegangen.

 Cheng Man-Ching:

"Invest in Loss - small Pain small Gain, big Loss big Gain"

oder wie Huang Sheng Shyan sagte:

"Umso mehr du fällst desto besser wirst du werden"

Wee Kee Jins  Taiji - School New Zealand
Wee Kee Jins Taiji - School New Zealand
Besucher Heute Besucher Gestern Besucher Gesamt Besucher Online